top of page

Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen den Artikel als Neuware zeigen, es sich bei dem hier angebotenen Artikel aber um B-Ware handelt.

 

Was bedeutet B-Ware?

Es handelt sich bei B-Ware um Präsentationsmuster, Neuware mit Lagerspuren, von Kunden zurückgesendete Artikel, die wir dir nach einer Prüfung zu besonders günstigen Preisen anbieten. Sie können leichte Mängel aufweisen, die natürlich bei der Kaufpreisbildung berücksichtigt wurden.

 

Mit welchen Mängeln muss ich rechnen?

B-Ware kann insbesondere leichte Gebrauchsspuren, fehlende Set-Bestandteile oder eine beschädigte bzw. andere Verpackung aufweisen. Zum Teil können Limitierungsnummern fehlen. Die konkreten Mängel sind individuell unterschiedlich.Die Uhren können leichte Gebrauchsspuren haben. Die Gehäuse und Bänder können leicht verkratzt sein. Verschlüsse können etwas schwer- oder leichtgängig sein. Bedienungsanleitungen, Zertifikate können fehlen bzw. nur in englischer Sprache vorliegen. Die Gebrauchsfähigkeit der Artikel ist aber gegeben und wurde von uns überprüft.

 

Kann ich B-Ware zurückgeben?

Selbstverständlich kann auch B-Ware an uns zurückgegeben werden, indem vom gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen wird. Weitere Hinweise hierzu finden Sie auch in unseren AGBs.

 

Was ist mit dem gesetzlichen Gewährleistungsrecht?

Auch bei B-Ware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte von 2 Jahren.

 

Constantin Weisz „Tourbillon“

 

Das Tourbillon ist eine besondere Vorrichtung hochwertiger Armband- und Taschenuhren. Erfunden wurde es um 1800 von Abraham Louis Breguet, um die Gang-Ungenauigkeiten aus den Lageveränderungen einer Uhr auszugleichen. Bei einem Tourbillon werden Ankerrad, Anker und die so genannte Unruh auf einer kleinen Platte in einem Drehgestell appliziert. Der Sekundentrieb

befindet sich unten am Drehgestell und ist fest mit der unteren

Platine verbunden. Das Drehgestell, in dessen Mitte die Unruh genau über der Welle des Sekundenrades schwingt, dreht

sich um das festgeschraubte Sekundenrad. Dabei läuft der Trieb des Ankerrades auf dem Sekundenrad ab. Wenn sich also das Sekundenrad einmal pro Minute dreht, macht das Tourbillon (die Platine) diese Drehung mit. Dadurch treten Lagen- oder Schwerpunktfehler nicht mehr auf oder werden einmal in  der Minute (abhängig von dem Tourbillon) ausgeglichen. Ein Tourbillon gilt bis heute als sehr schwierig zu bauen und auch die Einstellung einer Tourbillon-Uhr erfordert ein hohes Maß an Fachkenntnissen und Sorgfalt.

 

Die Zweifach-Montage

 

Unsere Tourbillons werden in der sog. Zweifachmontage hergestellt. Hierbei werden die Uhrwerke nach Fertigstellung der einzelnen Teile in der ersten Phase „rohmontiert“, um deren Funktion zu testen. Danach werden die Uhrwerke noch einmal komplett demontiert und erst nach nochmaliger Reinigung und Überprüfung der Einzelteile erneut zusammengesetzt und in das Uhrgehäuse eingeschalt.

B-Ware 21A671CW Tourbillon "Skeleton"

SKU: B-Ware 21A671CW Tourbillon "Skeleton"
€1,999.00 Regular Price
€1,499.00Sale Price
    • Uhrwerk: Tourbillon CHK0125
    • Gehäuse: Edelstahl, 45,00 x 53,00 mm  
    • Zifferblatt: Ø 36,00 mm
    • Glas: Saphirglas
    • Gangreserve: 42 Stunden
    • Glasboden: Mineralglas
    • Limited Edition: 99 Stück
    • Zifferblatt: Schwarz
    • Armband: Milanaise
    • Armband Länge: ca. 22 cm
    • Anstoßbreite: ca. 22 mm
    • Verschluss: Slider
    • Wasserdicht: 5 ATM
    • Gesamtgewicht der Uhr: 194 g
    • Fertigung: Made in Germany
    • Lieferumfang: Beschreibungsheft, Uhr, Uhrenbox
  • 2 Jahre Garantie


    Constantin Weisz garantiert, dass dieses Produkt von Hand aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigt wurde. Aufwendige Qualitätskontrollen garantieren, dass die Uhr vor Verlassen des Werks geprüft und justiert wurde. Trotzdem können wir Materialfehler leider nicht ausschließen. Sollte Ihre neue Uhr nicht fehlerfrei sein, wenden Sie sich bitte innerhalb der Frist von zwei Jahren ab Kaufdatum an unseren Kundendienst. Sie finden die Adresse unter www.constantinweisz.de oder Sie senden uns auch eine E-Mail an info@cheyron.de. 

     

    Von der Gewährleistung sind ausgenommen:

     

    • Schäden durch äußere Gewalteinwirkung
    • Eingriffe durch nicht von uns ermächtigte Personen
    • unsachgemäße Handhabung der Uhr
    • Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung
    • Ebenso ausgeschlossen von der Garantie sind Lederarmbänder, Verschleißteile und Dichtungen.
    • Eine Haftung für Neben- und Folgeschäden ist ausgeschlossen
button
bottom of page